DEMasz pytanie, zadzwoń do nas:
(+48) 95 7500 166
erweiterte Suche
Reklamation

REKLAMATIONSVERFAHREN

Der Verkäufer haftet für den verkauften vertragswidrigen Produkt gegenüber dem Käufer, der im Sinne des Art. 22(1) des polnischen BGBs als Verbraucher gesehen wird, gemäß dem polnischen Gesetz über die Verbraucherkaufsbedingungen.

Alle Reklamationen, die sich aus der Verletzung der gesetzlichen Rechte oder dieser Geschäftsordnung ergeben, sind an die folgende Anschrift zu richten: Rogi 17, 66-435 Krzeszyce. Der Verkäufer verpflichtet sich, zu jeder Reklamation innerhalb von 14 Tagen Stellung zu nehmen, und falls es nicht möglich wäre, innerhalb der oben genannten Frist den Käufer über den nächstmöglichen Termin der Reklamationsbearbeitung zu informieren.

Die Bedingung für die Geltendmachung der Reklamation ist es die Zustellung des reklamierten Produkts samt dem Kaufbeleg (im Falle einer Gewährleistungsreklamation oder einem vertragswidrigen Produkt) oder dem durch den Geschäftsverkäufer gestempelten Garantieschein (im Falle einer Garantiereklamation) an die Anschrift des Verkäufers.

Die Garantiereklamationen werden nach den Bedingungen der erteilten Garantie bearbeitet.

Die Gewährleistungsreklamationen werden gemäß den Vorschriften des polnischen BGBs bearbeitet.

Die Reklamationen für die Vertragswidrigkeit werden gemäß dem polnischen Gesetz vom 27.07.2002 über die Verbraucherkaufsbedingungen und über die Änderung des BGBs bearbeitet.

Der Käufer hat die Möglichkeit, von dem unten genannten außergerichtlichen Reklamationsverfahren und der Geltendmachung der Ansprüche Gebrauch zu machen:

a) Verbraucherbeauftragte – sie sind in jedem Kreis und jeder kreisfreien Stadt tätig. Es besteht die Möglichkeit, von ihnen eine unentgeltliche Beratung oder Rechtshilfe zu jeder Streit mit dem Verkäufer zu bekommen.

b) Verbraucherorganisationen – polnischer Verbraucherverband oder Polnischer Verbraucherverein

c) Das feste Schiedsgericht für die Verbraucher, das bei den Woiwodschaftsaufsichtsämtern für die Handelsüberwachungsstellen (WIIH) sowie bei ihren Außenstellen vorhanden ist. Für die Reklamationsbearbeitung ist die Zustimmung beider Vertragsparteien erforderlich.

d) Das Schiedsverfahren bei den WIIH, die Zustimmung beider Vertragsparteien erforderlich.

 

REKLAMATIONEN ZU ELEKTRONISCH ERBRACHTEN DIENSTLEISTUNGEN

 

Der Verkäufer bemüht sich, seinen Online-Shop ordnungsgemäß zu betreiben, so wie es sich aus seinem derzeitigen technischen Kenntnisstand ergibt, und verpflichtet sich, in einer angemessenen Frist alle von den Käufer gemeldeten Unrichtigkeiten zu beheben.

Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer alle Unrichtigkeiten oder Unterbrechungen in dem Servicebetrieb des Online-Shops unverzüglich mitzuteilen.

Die Unrichtigkeiten im Servicebetrieb können schriftlich an die folgende E-Mail-Adresse sklep@progusta.pl oder mit Hilfe des Kontaktformulars, das von der o.g. Internetseite herunterzuladen ist, gemeldet werden.

Die Reklamation soll folgende Informationen erhalten: Vorname des Käufers, Nachname des Käufers , Korrespondenzadresse des Käufers , die Grundlage der Reklamation und das Datum des Auftritts der Unrichtigkeiten im Servicebetrieb.

Der Verkäufer verpflichtet sich, zu jeder Reklamation innerhalb von 14 Tagen ab Meldung der Reklamation Stellung zu nehmen, und falls es nicht möglich wäre, innerhalb der oben genannten Frist den Käufer über den nächsten Termin der Reklamationsbearbeitung zu informieren. Sonst gilt es nicht, dass die vom Käufer gemeldete Reklamation als begründet anerkannt wurde.



nach oben
Shop is in view mode
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoper.pl